Autor: Sebastian Hurle

Tafel mit Lister der guten Ratschläge

Tipps und Ratschläge für die Ausbildung

Am obligatorischen Kennenlerntag, geben die SchülerInnen der dritten Klassen gute Tipps und Ratschläge an die ganz frischen „ErstklässlerInnen“ weiter. Die Lehrkräfte zeigen sich erstaunt 🙂 In loser Reihenfolge, folgen die Tipps und Ratschläge für die Ausbildung im Berufskolleg Grafik-Design: AUGEN AUF! (Grafik-Design-Überall) > Inspirationen sammeln, auch fachfremd interessiert sein. „Grafik-Design-Überall“ AUGEN AUF! (Grafik-Design-Überall) > Inspirationen sammeln, auch fachfremd interessiert sein. Das zweite Jahr wird defintiv anders als das erste. Die Art des Rechners vor dem Kauf gut abwägen (Laptop vs. Desktop). Alle Arbeitsblätter gut aufbewahren. Besondere Aufmerksamkeit im theoretischen Medientechnik-Unterricht. Zeitpläne für Abgaben erstellen. Gut zu überlegen und vorab zu Skizzieren verbessert das Ergebnis deutlich! Skizzen auch unbedingt aufbewahren und ggf. mit der Abgabe abgeben. Private Projekte durchführen. (Die Lehrkräfte geben gerne Feedback) Kein Back-Up, kein Mitleid! Außerdem sprechende Dateinamen vergeben. Unbenannt-1 und Logo.ai sind keine Dateinamen! Ausgleichende Freizeitbeschäftigung. Bewegung, frische Luft. Vorgegebene Zeit für Projekte beachten. Eine wahnsinnig innovative Idee kann an der notwendigen Zeit für die Umsetzung scheitern. Nicht nur eine Idee verfolgen. Immer noch mindestens eine andere 😉 Präsentation üben. Gestaltung verteidigen …

Adobe® Software für die ganze Ausbildung kostenlos

Das Berufskolleg Grafik-Design in Lahr stellt allen SchülerInnen während der ganzen Ausbildungszeit kostenlos die benötigte Software zur Verfügung. Über die Ausbildungszeit ersparen sich die SchülerInnen zum momentanen Zeitpunkt (02.2019) ca. € 750. Das finden wir gut 🙂 Wir arbeiten mit dem Quasi-Industriestandard von Adobe. Dabei sind Photoshop, Illustrator und InDesign nicht die einzigen Programme mit denen wir arbeiten. Trotzdem nehmen diese drei Programme eine zentrale Rolle ein. Dank der Hilfe unserer Netzwerk-Administratoren können die SchülerInnen immer auf die aktuellsten Versionen der Software zugreifen. Und das nicht nur in der Schule! Alle SchülerInnen erhalten eine Lizenz für zwei Geräte. Folglich kann auch auf dem privaten Gerät die lizensierte Software installiert werden.

Lithografie – Druckverfahren verstehen lernen

Heute durfte sich die 3BKGD2 überraschenderweise über eine kleine und nur leider nur sehr kurze Ausstellung von Lithografien erfreuen. Die Lithografie ist ein Druckverfahren, das heute nur noch selten zum Einsatz kommt. Für die wirtschaftliche Produktion von Druckerzeugnissen ist das Verfahren nicht geeignet. Für unsere Schüler ist dieses seltene Druckverfahren aber trotzdem interessant, da sich anhand des angewendeten Verfahrens viel über die Drucktechnik lernen lässt. Gerade auch im Vergleich zu den industriell angewendeten Verfahren (Offset-Druck, Tiefdruck, Siebdruck und Digitaldruck), kann die Lithografie anhand der bekannten Kriterien eingeordnet werden. Ist es beispielsweise ein direktes oder ein indirektes Druckverfahren? Ab heute wissen wir es 😉 Vielen Dank an unseren engagierten Kurator der Ausstellung.

Slanted abonniert – ab jetzt in der Bibliothek

Wir freuen uns ein weiteres Abonnement einer Fachpublikation unseren Schüler/innen zur Verfügung stellen zu können. Slanted.  Slanted wird veröffentlicht von Slanted Publishers aus Karlsruhe. Also fast um die Ecke. Neben dem Magazin erscheint auch ein sehr interessanter Blog. Slanted beschreibt sich selbst als Publikation im „Spannungsfeld zwischen zeitgenössischer Kunst, Illustration und Typografie beschäftigen […] Slanted entstand aus einer großen Passion heraus und hat sich einen Namen auf internationaler Ebene gemacht. Das Design ist lebhaft und inspirierend — die Philosophie weltoffen, tolerant und neugierig.“  Ein sehr interessantes Interview mit Julia Kahl (Chefredakteurin von Slanted Online) gibt es beim Formfunk-Podcast nachzuhören. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle für die zum Bildungszweck zur Verfügung gestellten Schriften (Volcano Type). Weiterführende Links zum Thema: Magma Design Studio